Mobirise web page design software




























Beratung

Baumartenwahl bei der Erst- und Wiederaufforstung, Erschließung von Waldbeständen mit Rückegassen, Rückewegen, Seillinien oder LKW-befahrbaren Wegen.


Waldbewertung

Ermittlung des Verkehrswertes (Bestand- und Bodenwert) von Waldbeständen und Waldgrundstücken.


Schadensgutachten

Ermittlung des Schadens und Gutachtenerstellung von Waldbeständen, Waldböden, und Einzelbäumen. 


Forstbetriebseinrichtung

Dokumentation von Waldbeständen und Vegetation. Erstellung von Forstwirtschaftsplänen und Forstbetriebsgutachten.


















Ob Baumartenwahl bei der Erst- und Wiederaufforstung, Erschließung Ihrer Waldbestände mit Rückegassen, Rückewegen, Seillinien oder LKW-befahrbaren Wegen - auf meinen Rat ist Verlass.

Ich helfe bei der Durchforstung (Auszeichnen von Beständen) und stehe bei Fragen zur Holzlagerung und zum Holzeinschlag gerne zur Verfügung.

Falls Sie in bestimmten Bereichen eine staatliche Förderung in Anspruch nehmen wollen - ich sage wie's am besten geht und stelle auf Wunsch den Kontakt zu den Förster/innen vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten her.

Waldwertschätzung bei An- und Verkauf, Tausch und Arrondierung und bei Erbangelegenheiten.

Ich ermittle den Verkehrswert (Bestandes- und Bodenwert) von Waldbeständen und Waldgrundstücken.

Manchmal ist die Ursache klein, aber die Wirkung groß.

• Fehlerhafte Fällung und Rückung von Holz
• Bodenschäden bei der Holzernte
• Verkehrsunfälle
• Leitungsbau und Trassenaufhieb
• Brand
• Streusalz
• Wild- und Haustiere (z.B. Verbiss- und Fegeschäden, Schälschäden)

Waldbestand und Waldboden aber auch Einzelbäume an Straßen, Parks, Gärten oder in der freien Landschaft können schnell Schaden nehmen.

Ich ermittle den Schadensumfang und erstelle ein Gutachten - damit Sie nicht das Nachsehen haben!

Forstfachliche Gutachten:
Ich kümmere mich um die Dokumentation von Waldbestand und Bodenvegetation zum Beispiel bei der Freilandhühnerhaltung.

Forstbetriebsgutachten und Forstwirtschaftsplan:
Größere Waldbesitzer (ab 100 Hektar) erhalten von mir einen Forstwirtschaftsplan als Grundlage für die Arbeitsplanung, die Holzvermarktung und die nachhaltige Nutzung ihrer Waldflächen.

Für den kleineren Privatwald liefert mein Forstbetriebsgutachten aussagekräftige Daten zum Holzvorrat, dem Zuwachs im Wald und seinen Nutzungsmöglichkeiten.

Bei einem flächigen Waldbegang (Aufnahme und Beschreibung des Waldzustands) und einem dem Bestand angepassten Inventurverfahren (Holzvorrats- und Zuwachsermittlung, Berechnung des nachhaltigen Einschlags) werden alle relevanten Daten erhoben und in einer Karte dargestellt (Altersklassen-, Nutzungsartenkarte).

Dabei werden diese Fragen detailliert beantwortet:
Wie können Sie in den nächsten 20 Jahren Ihren Wald nachhaltig bewirtschaften?
Welche Maßnahmen sind durchzuführen?
Welche Holzmengen (Hiebssatz) fallen an?

Eine Förderung durch den Freistaat Bayern ist möglich. Gerne stelle ich den Kontakt zu Ihrem/er staatlichen Förster/in her!

Beispiel Forstbetriebskarte

Ihr zuverlässiger Partner -
die Waldbesitzervereinigung Pfarrkirchen-Simbach w.V.

Im Landkreis Rottal-Inn betreue ich im Auftrag der Waldbesitzervereinigung Pfarrkirchen-Simbach w. V. deren Waldpflegeverträge. Dabei bekommen Waldbesitzer einen umfassenden Service bei der Betriebsleitung und Betriebsausführung incl. der Verkehrssicherungspflicht.

Links im Bild: Ludwig Hofbauer, 1. Geschäftsführer WBV und
Dipl. Forstwirtin Elke Eklkofer.

Kontakt WBV:
Waldbesitzervereinigung Pfarrkirchen-Simbach w. V.
Geschäftsstelle | Bleichenbach 5 | 84364 Bad Birnbach
Tel. 08563/3977 | Fax: 08563/975156